FANDOM


Nashira ist die Welt auf dem die Geschichten Nashiras spielen. Sie liegt in einem Doppelsternsystem, deren Sonnen so nahe beieinander stehen, das die Roche-Grenze unterschritten wird. Dadurch ist ein Energie- und Massentransport von einer Sonne zu anderen möglich, welches durch ein leuchtendes Band, dem Akkretionsfluss sichtbar ist. Da sich de überschüssige Energie ab und zu entladen muss, kommt es regelmäßig zu Gammablitze, die das Leben auf Nashira gefährden. Die größere Sonne heißt Miraval, die kleinere heißt Cetus. Aufgrund dieser sind weite Teile der Welt unbewohnbar, und der Sauerstoff wurde knapp. Einzig der Talaria genannte Bereich ist bewohnbar.